„Veit Heinichen ist und bleibt der Fellini des Kriminalromans.“ 

Walter Grünzweig 

„Veit Heinichen ist weit mehr als ein cleverer Erzähler spannender Kriminalgeschichten, er ist eine Art Chronist des europäischen Umbruchs. Wer Heinichen liest, mag Europa mit anderen Augen sehen lernen.“ 

Volker Albers

„Dieses rhythmische, farbenreiche, meisterliche Buch, demonstriert die Abgründe des neuen Europas besser als eine wissenschaftliche Untersuchung.“ 

Le Monde

Der neue Roman von Veit Heinichen

Erscheint am 2. Mai 2019

Brillant recherchiert und hochspannend erzählt Veit Heinichen von den Verstrickungen des internationalen Verbrechens mit der Politik. 

Commissario Xenia Zannier will sich an den Mördern ihres Bruders rächen. Ihr Hass gilt der skrupellosen Senatorin Romana Castelli de Poltieri, deren korruptes Netzwerk sich von Grado bis nach Rom, München, Berlin, Salzburg und Rijeka erstreckt. Bald setzt ein Frachter syrische Flüchtlinge vor dem Adria-Bad ab, und ein befreundeter Investigativ-Journalist wird brutal ermordet. Die Spur führt Xenia vom BND zu Waffenschiebereien über Kroatien in den Nahen Osten.

FACEBOOK POSTS

This message is only visible to admins:
Unable to display Facebook posts

Error: (#12) description field is deprecated for versions v3.3 and higher
Type: OAuthException
Code: 12
Click here to Troubleshoot.